Downhill im Labor - der neue Fahrrad-Simulator

THELKIN entwickelt gemeinsam mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften einen neuen Fahrrad-Simuator.
bike simulator

Die Biomechaniker der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (zhaw) entwickeln gemeinsam mit THELKIN einen neuen Simulator, in dem Fahrräder realistischen Beanspruchungen ausgesetzt werden können.

Der Simulator überträgt Schläge auf die Vordergabel und vermittelt so dem Fahrer das Gefühl, auf einer holprigen Strasse oder im Gelände unterwegs zu sein. Gleichzeitig sieht der Tester die Strecke vor sich auf einem Bildschirm - das Video dazu wurde zuvor mit einer Helmkamera gefilmt.

Kraftaufwand und Beschleunigungen lassen sich während der Fahrt auf dem Simulator mit Sensoren am Körper messen. Mit dieser Methode könnten Profisportler künftig eine Rennstrecke virtuell abfahren und beispielsweise die Federgabel individuell darauf abstimmen.

Zurzeit erweitert das Team den Simulator mit zusätzlichen Belastungen auf das Hinterrad.Weitere Strecken sollen gefilmt und ihre Belastungsprofile eingespiesen werden. Es ist zudem geplant, den Simulator in ausgewählten Fachgeschäften allen ambitionierten Radlern zugänglich zu machen, um in Auswahl und Abstimmung des Sportgeräts zu unterstützen.

Mehr hierzu auch bei 20min.ch/Wissen.

back